SC-SCHMELZBASALT


 
HOHE WIRTSCHAFTLICHKEIT DANK EXTREMER HÄRTE.

 

SBTrog

 

Schmelzbasalt ist ein mineralischer Werkstoff, der sich dank seiner besonderen Eigenschaften hervorragend als Verschleißschutz eignet:

  • Außergewöhnlich hohe Abriebfestigkeit
  • Unbeschränkte Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit
  • Hohe Druckfestigkeit und Beständigkeit gegen fast alle Säuren und Laugen
  • Völlige Korrosionsfestigkeit
  • Stets glatte und gleitfähige Oberfläche (günstige Reibungswerte für Schüttgut)
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis (vorbeugend und wirtschaftlich)

 

P17

 

HERSTELLUNG UND EIGENSCHAFTEN

Schmelzbasalt wird aus ausgesuchtem Naturbasalt, der auf eine Größe von 20 bis 50 mm gebrochen wird, durch Schmelzen in Schachtöfen bei Temperaturen um die 1.300 °C und anschließendem Abgießen in die gewünschten Formen hergestellt. Von elementarer Bedeutung ist der anschließende Temperprozess, bei dem der geschmolzene Basalt gleichmäßige, sphärolithische Kristalle ausbildet, die für seine physikalischen Eigenschaften wie extrem hohe Härte und Abriebfestigkeit mitverantwortlich sind.

 

PRODUKTPROGRAMM UND FORMATE

Schmelzbasalt-Verschleißteile werden hergestellt als:

  • Platten
  • Formteile
  • Rohre und Rohrbogen

Monolithische Rohrzylinder können bis zu einer Nennweite von 700 mm bei Wandstärken von 20 bis 30 mm in der Standardlänge von 500 mm angeboten werden.

 

EINSATZBEREICHE

Schmelzbasalt ist der am häufigsten eingesetzte Verschleißschutz- Werkstoff.

Die Hauptanwendungsgebiete sind die verschleißfeste Auskleidung von:

  • Rohrleitungen
  • Mechanischen Förderanlagen wie Rutschen, Rinnen, Kettenförderern
  • Bunkeranlagen, Silos, Behältern und Abladerampen
  • Zyklonen, Abscheidern, Sichtern und Konen

 

BUNKER, SILOS, BEHÄLTER

Die Wände und Abzüge von Bunkern, Silos und sonstigen Behältern, in denen Schüttgüter zwischengelagert werden, sind starkem Verschleiß ausgesetzt. Beim Entleeren entsteht reibender Verschleiß, beim Befüllen tritt zusätzlich Prall-Verschleiß auf.

Eine Verschleißschutz-Auskleidung mit Sechskant- oder Vierkantplatten aus Schmelzbasalt stellt eine bewährte wirtschaftliche Lösung dar, wobei für die Kehlen und Bunkersättel spezielle Formstücke hergestellt werden. Runde Bunker und Silos erhalten eine Auskleidung mit radialen Vierkant- oder Sechskant-Formstücken, die dem jeweiligen Umfang exakt entsprechen.

Zur besseren Haftung wird auf senkrechte Stahlwände ein Wellgitter punktuell angeschweißt.

 

Trogstoß 3000 1klein

 

ZYKLONE, ABSCHEIDER UND SICHTER

Trennen, Abscheiden, Sortieren, Klassieren – hier entsteht erhöhter Abrasiv-Verschleiß. Schmelzbasalt-Auskleidungen gehören häufig zum Lieferstandard:

  • Fachgerecht hergestellte Formstück-Auskleidungen, die dem Stahlgehäuse der Anlagenteile präzise angepasst sind (oft radiale Sechskant-Auskleidungen)
  • Zyklone und Abscheider: Herstellung nach Kundenzeichnungen komplett mit Stahl und eingebauter Verschleißschutz-Auskleidung
  • Größere Abscheider und Zyklone: Auskleidung nach Stahlkonstruktions-Zeichnungen des Herstellers

 

Sinterrinne klein