ALUMINIUMOXID-KERAMIK – HÄRTER SIND NUR DIAMANTEN

Als Aluminiumoxid-Keramik werden keramische Werkstoffe  bezeichnet, die einen Al2O3-Gehalt von mehr als 80 %  aufweisen (als qualitativ hochwertiger Verschleißschutz sollte  generell nur Keramik mit einem Al2O3-Gehalt von mindestens  92 % eingesetzt werden).
Aluminiumoxid gehört zu den härtesten technischen Werkstoffen  und ist derzeit der technisch und wirtschaftlich  wichtigste Vertreter der oxidkeramischen Werkstoffe.
Dicht gesintert zeichnet es sich aus durch:

  • Hohe Festigkeit und Härte
  • Hohe Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit

Produktprogramm und Formate

Das Produktprogramm ist dank der möglichen Formgebungsverfahren  sehr vielseitig. Herstellbar sind:

  • Platten in verschiedenen Abmessungen
  • Sehr kleine Plattenformate auf Trägermaterial oder  auf Gummimatten auf-vulkanisiert
  • Rohrzylinder und Rohrbogen
  • Alle Arten von Sonderformstücken wie Düsen, Konen,  Einläufe, Pumpengehäuse, Diffusoren etc. sind nach  Kundenzeichnungen lieferbar

Einsatzbereiche

Dank seiner großen Härte und Temperaturbelastbarkeit wird Aluminiumoxid-Keramik bei äußerst extremen Verschleiß-Situationen  eingesetzt, oftmals gepaart mit hohen Betriebstemperaturen. Die Lieferbarkeit in sehr geringen Wandstärken ermöglicht dünnwandige Verschleißschutz- Auskleidungen, die immer noch ausreichende Standzeiten erreichen, vor allem dann, wenn aus Gewichts- oder Konstruktionsgründen eine Schutzauskleidung mit größeren Wandstärken nicht möglich ist.
Seine große Produktvielfalt lässt eine Auskleidung von sämtlichen von starkem Verschleiß und hohen Temperaturen  betroffenen Anlagenteilen zu, wie z.B. von Abscheidern, Bunkern, Diffusoren, Düsen, Hydrozyklonen, Kettenförderern, Konen, Mischerböden, Pumpen, Rinnen, Rohrleitungen, Rutschen, Trögen oder Zyklonen.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Partner

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Zu unseren News