ROHRSYSTEME AUS GEHÄRTETEM STAHL UND HARTGUSS

Gehärtete Rohrteile werden vielfach dort eingesetzt, wo zusätzlich zum Abrissiverschleiß auch noch Prallverschleiß auftritt.

Daher finden diese Rohrsysteme vielfach ihren Einsatz zum Beispiel im Bereich „Fluff“-Förderung; also dort, wo Ersatzbrennstoffe (EBS) verwendet und befördert werden. Diese Förderstoffe besitzen einen hohen Anteil an großen, schweren Stoffteilen (z. B. Schrauben, Nägel). Diese würden eine keramische Verschleißschutzauskleidung beim Aufprall unter Umständen beschädigen.

IHRE VORTEILE

  • Erhebliche Standzeitverlängerung
  • Glatte Oberfläche
  • Günstiges Strömungsverhalten – dadurch Energieeinsparung
  • Keine Stöße innerhalb einer Rohrlänge
  • Einfaches Handling und leichte Montage
  • Geringes Gewicht

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Partner

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Zu unseren News