HARTSTEINZEUG – VERSCHLEISSSCHUTZ LEICHT UND GÜNSTIG

Hartsteinzeug ist ein keramisches Produkt, das nicht nur für den Verschleißschutz entwickelt wurde. Es wird auch da eingesetzt, wo es speziell auf eine hohe Gleitfähigkeit der Oberflächen ankommt.

Herstellung und Eigenschaften

Ausgangskomponenten für die Herstellung sind hochwertige  Tone, Kaoline, Feldspate und reiner Quarzsand.  Sie werden fein gemahlen und nach einer genau definierten Rezeptur zu einer keramischen Masse gemischt, die  eine besonders hohe Verschleißfestigkeit gewährleistet. Das kontrollierte Herstellungsverfahren garantiert die  hervorragenden Eigenschaften des Hartsteinzeugs aus dem Hause Scholten:

  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe Druckfestigkeit und Beständigkeit gegen fast  alle Säuren und Laugen (mit Ausnahme von Flusssäuren  und deren Verbindungen)
  • Sehr gute Temperaturwechsel-Beständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit bis zu +500 °C
  • Frostbeständig und korrosionsfrei
  • Äußerst glatte Oberfläche, d.h. Verhinderung des Anbackens  von Material und damit von Brückenbildungen  und Verstopfungen

Neben der Verschleißbeständigkeit ist oft eine hohe Gleitfähigkeit  der Oberfläche wichtig. Für diese Anforderung  werden die Hartsteinzeug-Platten der Th. Scholten GmbH & Co. KG zusätzlich mit einer  speziellen Glasur gefertigt.
So liegen sie in ihren technischen Eigenschaften weit über den in der DIN 18155 geforderten Mindestwerten für Hartsteinzeug-Fliesen und bieten einen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber alternativen, teureren keramischen Werkstoffen.
Verschleißschutz mit diesem speziellen Hartsteinzeug empfiehlt sich, wenn im Falle von nicht zu hohem Abrasiv-Verschleiß eine hohe Gleitfähigkeit und ein niedriges Gewicht des Verschleißschutz-Materials entscheidend sind.

Produktprogramm und Formate

Hartsteinzeug wird standardmäßig in quadratischen oder rechteckigen Platten mit Wandstärken von 10 bis 25 mm hergestellt. Zum Einbau in Konen, Trichtern und Rinnen werden aus diesen Platten passgenaue Auskleidungen gefertigt. Sonderabmessungen sind möglich.

Einsatzbereiche

  • Aufbereitungsanlagen und Wäschen
  • Feinkohlenbunker von Heizkraftwerken
  • Bunker, Silos, Rutschen, Rinnen und Bunkerabzüge, in denen feinkörnige Schüttgüter gelagert und transportiert werden

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Partner

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Zu unseren News